09 Apr
Kalender
Do 16.04.2020 18.00 Donnerstagsführung

Der Kunsthistoriker Johannes Peter führt durch die Ausstellung.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldungen bis 15.04.unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

So 19.04.2020 11.00 Sonntagsführung

Der Kunsthistoriker Johannes Peter führt durch die Ausstellung.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldungen bis 18.04.unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

Sa 25.04.2020 14.00 - 18.00 FOTOGRAFIEN WIE GEMALT Fotoworkshop mit Ausstellungsbesuch für Erwachsene und Jugendliche (ab 14 Jahren)

Nur mit Anmeldung | Kosten: 30 Euro

Weitere Infos und Anmeldung: info@querkunst-kaufbeuren.de oder unter 08343 923178

In der Kunstfotografie um 1900, dem sogenannten Piktorialismus, wirken Fotografien häufig wie Gemälde. Um solche malerischen Effekte zu erzielen, experimentieren die Teilnehmer – angeleitet von einer professionellen Fotografin – im Workshop mit Licht und Schatten, Weichzeichnung und Tiefenschärte. Dazu verwenden sie ihre mitgebrachten Kameras oder Handys. Es entstehen Innen- und Außenaufnahmen. Danach werden die Bilder gemeinsam in der Gruppe besprochen. Die Schwarz-Weiß-Fotos werden digital übermittelt oder es können auch Abzüge erstellt werden.

Mi 29.04.2020 14.30 "Kunst-Salon am Mittwoch"

Der Kunsthistoriker Johannes Peter führt durch die Ausstellung. Im Anschluss können Sie sich bei Kaffee und Kuchen über ihre neugewonnenen Eindrücke austauschen.

Kosten: 12 Euro (inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen) | Anmeldungen bis 28.04.unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

So 03.05.2020 11.00 Sonntagsführung

Der Kunsthistoriker Johannes Peter führt durch die Ausstellung.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldungen bis 02.05.unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

So 10.05.2020 19.00 (Einlass ab 18.30) Autorenlesung mit Boris von Brauchitsch »DAS BLAUE VOM HIMMEL«

Lesung im Foyer des Kunsthauses Kaufbeuren | Eintritt 15 Euro | ermäßigt 10 Euro (Schüler und Studenten)
KVV: Kartenbüro Altusried: 08373 92200 oder kb@altusried.de
Kunsthaus Kaufbeuren: mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 08341 8644 | Restkarten an der Abendkasse

»… Es ist ein bemerkenswerter offener Sportwagen in Himmelblau, am Steuer sitzt ein Chauffeur in himmelblauer Livree und neben ihm, gleichfalls in Himmelblau gekleidet, der Baron. Als der Wagen schließlich hält, sieht Cecil Beaton, der Gastgeber, einen groß gewachsenen, alterslosen Herrn aussteigen, ein Barett auf sein blau gefärbtes Haar gedrückt…« So beginnt die Biografie über Baron Adolphe de Meyer, einen der ersten professionellen Modefotografen und wegweisendem Vertreter der Kunstfotografie um 1900.
Doch Boris von Brauchitsch, Ende der 1990er Jahren Gründungsdirektor des Kunsthauses, liest nicht nur aus diesem Buch, das unter dem Titel »Begegnung mit dem Faun« anlässlich der aktuellen Ausstellung veröffentlicht wurde. In weiteren Erzählungen von Brauchitschs aus den letzten Jahren begegnen wir unter anderem dem kunstverständigem Hund Ventura kennen und erfahren, was passieren kann, wenn man beim Umzug ein wertvolles Gemälde auf der Straße stehen lässt. Ein blau-bunter, temperamentvoller und amüsanter Abend im Kunsthaus Kaufbeuren.

Gefördert von der VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG

Vor Beginn der Lesung wird ab 17.00 eine Dialogführung mit Boris von Brauchitsch und Jan T. Wilms durch die aktuelle Ausstellung »STRIKE A POSE – Intuition und Inszenierung« angeboten.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt in die Ausstellung | Anmeldung bis 2 Tage vor dem Termin unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

Die Lesung findet im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals statt.

www.allgaeuer-literaturfestival.de

So 10.05.2020 17.00 Dialogführung mit Boris von Brauchitsch und Jan T. Wilms durch die aktuelle Ausstellung »STRIKE A POSE – Intuition und Inszenierung«

Vor Beginn der Autorenlesung im Rahmen des Allgäuer Literaturfestivals wird ab 17.00 eine Dialogführung mit Boris von Brauchitsch und Jan T. Wilms durch die aktuelle Ausstellung »STRIKE A POSE – Intuition und Inszenierung« angeboten.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt in die Ausstellung | Anmeldung bis 2 Tage vor dem Termin unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

So 24.05.2020 11.00 Sonntagsführung

Der Kunsthistoriker Johannes Peter führt durch die Ausstellung.

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldungen bis 23.05.unter 08341 8644 oder unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

Do 28.05.2020 18.00 Kuratorenführung "Kunst & Kulinarisches"

Um 18 Uhr Führung mit Jan T. Wilms, Direktor Kunsthaus Kaufbeuren, ab ca. 19.00 Abendessen im Museums-Café Kirschkern.

Kosten: 25 Euro | Anmeldungen bis 26.05. unter 08341 8644 oder mail@kunsthaus-kaufbeuren.de

Die Teilnahme ist auch ohne Abendessen möglich. Kosten 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 27.05.

Förderverein

DIE FREUNDE UND FÖRDERER – DABEI UND MITTENDRIN !

Freude am Genuss bildender Kunst mit all ihren Facetten und das Ziel, die Arbeit des Kunsthauses nach Kräften zu fördern, führte unsere Mitglieder 1995 zusammen im VEREIN DER FREUNDE UND FÖRDERER DES KUNSTHAUSES KAUFBEUREN. Seitdem haben die Freunde und Förderer zu zahlreichen Ausstellungen (siehe Ausstellungsarchiv) und zu den begleitenden Veranstaltungen (Künstlergespräche, Vorträge, Lesungen, Konzerte) finanzielle Unterstützung geleistet.

Im Hinblick auf die museumspädagogische Arbeit ist uns die Förderung speziell auf Familien und Kinder zugeschnittener Vermittlungsprogramme ein besonderes Anliegen. Mit der Absicht, das Verständnis für die vielfältigen Spielarten und Ausdrucksformen von Kunst bereits im Kindes- und Jugendalter zu schulen und in diesem Zusammenhang das kreative Potential in der praktischen Auseinandersetzung zu fördern, unterstützen wir die regelmäßige Veranstaltung von Workshops und Führungen, die sich an den besonderen Interessen und Bedürfnissen dieser Zielgruppe orientieren. Dieses wichtige Feld unseres Engagements möchten wir künftig noch stärker ausbauen und das facettenreiche Angebot der Kunstvermittlung noch erweitern.

Ab 2016 wird der Kreis der Freunde und Förderer im Sinne einer Fördermaßnahme für junge Kunst- und Kulturwissenschaftler zudem die Stelle für eine wissenschaftliche Volontärin oder einen Volontär finanziell mittragen. Die Schaffung dieser neuen Stelle soll künftig neben der museumspraktischen Weiterbildung eines jungen Wissenschaftlers dazu dienen, die Leitung des Kunsthauses in allen Bereichen des Ausstellungsbetriebes zu unterstützen.

Engagement und Nutzen

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Freundeskreis zu vergrößern, um so das Kunsthaus in seinen Ausstellungen und Programmangeboten auch weiterhin nachhaltig zu unterstützen. Daher freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das mithilft, „unser“ Kunsthaus für die Bewohner der gesamten Region zu einem Ort der Identifikation und der Begegnung zu machen. – Nicht nur für Einzelpersonen und Paare, sondern auch für Unternehmen und für Privatpersonen, die ganz besonders für die Förderung des Kunsthauses einstehen möchten, bieten wir eine Mitgliedschaft als „Förderer“ an, die eine zeitgemäße Form der Kulturförderung und Imagebildung darstellt. Beiträge für einzelne Mitglieder wie auch für Unternehmen sind dabei selbstverständlich voll steuerabzugsfähig.

Die Mitgliedschaft im Verein der Freunde und Förderer bietet viele Möglichkeiten für Begegnungen von Jung und Alt und für den lebendigen Austausch über unsere gemeinsame Leidenschaft, die Kunst! Ausstellungen gemeinsam zu erleben und teilzunehmen an den Angeboten, wie exklusive Führungen für unsere Mitglieder, Vernissagen und gemeinsame Kunstfahrten und freien Eintritt zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen:

Jährlicher Mitgliedsbeitrag:

Einzelperson   65,- Euro
Ehepaar   95,- Euro
Familie 110,- Euro
Juniormitgliedschaft (bis 35 Jahre)   45,- Euro
Förderer 250,- Euro

Vorteile einer Mitgliedschaft als „Freund“

  • der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Förderspenden sind steuerlich abzugsfähig
  • persönliche Einladung zu den Vernissagen und Veranstaltungen
  • kostenlose Teilnahme an exklusiven Sonderführungen
  • regelmäßige Information zum Ausstellungsprogramm sowie über die Herausgabe von Editionen und Publikationen
  • kostenloser Eintritt zu den Ausstellungen und Veranstaltungen
  • exklusive Vorzugspreise beim Erwerb von Kunstwerken aus der Jahresausstellung des Kunsthauses Kaufbeuren
  • einmal im Jahr Teilnahmemöglichkeit an einer kostengünstigen Kunstfahrt

Zusätzliche Vorteile einer Mitgliedschaft als „Förderer“ (Unternehmen und Privatpersonen mit herausragendem Engagement)

  • freier Eintritt für eine Begleitperson
  • einmal pro Jahr eine private Führung, auch außerhalb der Öffnungszeiten, z.B. für eine Gruppe von Mitarbeitern Ihres Unternehmens

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.
Das Formular für die Beitrittserklärung können Sie hier aufrufen (Formular) und ausgefüllt an das Kunsthaus schicken, oder postalisch anfordern unter

T 08341 8644
E mail@kunsthaus-kaufbeuren.de