11 Dez
Kalender
Do 10.01.2019 18.00 Donnerstagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

So 13.01.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Mi 23.01.2019 14.30 Kunst-Salon am Mittwoch

Führung mit Carmen Kühnert, Kunsthistorikerin
Ab ca. 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen im Café Kirschkern

Kosten: 12 Euro (inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen) | Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter 0 83 41 – 86 44

Die Teilnahme an der Führung ist auch ohne Kaffee und Kuchen möglich | Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin.

Sa 26.01.2019 11.00-13.00 Freude, Erstaunen und Überraschung – was zeigst du mir? (ab 6 Jahren)

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Menschenbilder“ können Ihre Kinder mit Wasserfarben, Stempelmaterial und Stiften ausprobieren, wie Gesichter sich verändern, wenn wir Gefühle zeigen. Die Kinder haben „freie Fahrt“ beim Malen, Stempeln und Zeichnen. Danach schauen wir uns die Bilder gemeinsam an und erzählen, was wir sehen. Natürlich dürfen die Kinder ihre Bilder mit nach Hause nehmen. – Mitzubringen sind Wasserfarben und Pinsel. Papier, Stempel und Stifte werden vom Kunsthaus gestellt.

Kosten: 5 Euro

Anmeldungen bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin: mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 08341 8644

In Kooperation mit der VHS Kaufbeuren e.V.

So 27.01.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Do 07.02.2019 18.00 Donnerstagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

So 10.02.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Do 14.02.2019 18.00 Kunst & Kulinarisches

Kuratorenführung mit Jan T. Wilms, Direktor Kunsthaus Kaufbeuren. Ab ca. 19 Uhr Überraschungsmenü im Café Kirschkern

Kosten: 25 Euro | Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Die Teilnahme an der Kuratoren-Führung ist auch ohne Abendessen möglich | Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin

Sa 16.02.2019 11.00-13.00 Ich kleb dir eine – Collagen mit Gefühl (ab 12 Jahren)

Gemeinsam schauen wir uns in der Ausstellung „Menschenbilder“ ausgewählte Kunstwerke an. Dann zeigen wir Gefühl: In Collagentechnik gestalten wir Gesichter mit starkem Ausdruck. Dabei geht es nicht darum, dass das Gesicht realistisch dargestellt ist, sondern dass das Gefühl erkennbar ist. Ob mit Buchstaben, Farbflächen, Fotos oder alles zusammen eingesetzt wird, entscheiden die jungen Teilnehmer allein. Bitte Zeitschriften, Comics, Magazine und Zeitungen mitbringen für die Collage. Papier, Kleber und Stifte werden vom Kunsthaus gestellt.

Kosten: 5 Euro

Anmeldungen bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin:
mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 08341 8644


In Kooperation mit der VHS Kaufbeuren e.V.

Mi 20.02.2019 14.30 Kunst-Salon am Mittwoch

Führung mit Carmen Kühnert, Kunsthistorikerin
Ab ca. 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen im Café Kirschkern

Kosten: 12 Euro (inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen) | Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter 0 83 41 – 86 44

Die Teilnahme an der Führung ist auch ohne Kaffee und Kuchen möglich | Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin.

So 24.02.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Sa 02.03.2019 19.00 (Einlass ab 18.30) Lesung mit Musik »Mir ist heute so nach Tamerlan zu Mut«

Das famose Trio Simone Schatz, Astrid Bauer und Tiny Schmauch ist wieder zu Gast im Kunsthaus Kaufbeuren! Für ihren Auftritt im Kunsthaus haben die drei Künstler auch dieses Mal maßgeschneidert zur aktuellen Ausstellung »Menschenbilder« ein Programm mit Texten und Musikstücken aus der turbulenten und kulturell ungeheuer fruchtbaren Zeit zwischen den beiden Weltkriegen zusammengestellt. Aber keine Sorge, es wird gewiss kein schwermütiger Abend…

Simone Schatz liest in ihrer unnachahmlichen Art Briefe, Texte und Gedichte von Otto Dix, George Grosz, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht und Else Lasker-Schüler. Astrid Bauer (Querflöte) und Tiny Schmauch (Kontrabass) bilden den klangvollen Rahmen zu den literarischen Genussmomenten und garantieren damit einen gelungenen Abend mit Amüsement und Tiefgang.

Gefördert von der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG

Kosten: 14 Euro, ermäßigt 9 Euro (Schüler und Studenten) | Kartenvorverkauf im Kunsthaus Kaufbeuren | Kartenreservierung: 08341 8644 und mail@kunsthaus-kaufbeuren.de | Restkarten an der Abendkasse

Do 07.03.2019 18.00 Donnerstagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Sa 09.03.2019 11.00-13.00 Freude, Erstaunen und Überraschung – was zeigst du mir? (ab 6 Jahren)

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „Menschenbilder“ können Ihre Kinder mit Wasserfarben, Stempelmaterial und Stiften ausprobieren, wie Gesichter sich verändern, wenn wir Gefühle zeigen. Die Kinder haben „freie Fahrt“ beim Malen, Stempeln und Zeichnen. Danach schauen wir uns die Bilder gemeinsam an und erzählen, was wir sehen. Natürlich dürfen die Kinder ihre Bilder mit nach Hause nehmen. – Mitzubringen sind Wasserfarben und Pinsel. Papier, Stempel und Stifte werden vom Kunsthaus gestellt.

Kosten: 5 Euro

Anmeldungen bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin:
mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 08341 8644


In Kooperation mit der VHS Kaufbeuren e.V.

So 17.03.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Do 21.03.2019 18.00 Kunst & Kulinarisches

Kuratorenführung mit Jan T. Wilms, Direktor Kunsthaus Kaufbeuren. Ab ca. 19 Uhr Überraschungsmenü im Café Kirschkern

Kosten: 25 Euro | Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Die Teilnahme an der Kuratoren-Führung ist auch ohne Abendessen möglich | Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin

Sa 23.03.2019 11.00-13.00 Ich kleb dir eine – Collagen mit Gefühl (ab 12 Jahren)

Gemeinsam schauen wir uns in der Ausstellung „Menschenbilder“ ausgewählte Kunstwerke an. Dann zeigen wir Gefühl: In Collagentechnik gestalten wir Gesichter mit starkem Ausdruck. Dabei geht es nicht darum, dass das Gesicht realistisch dargestellt ist, sondern dass das Gefühl erkennbar ist. Ob mit Buchstaben, Farbflächen, Fotos oder alles zusammen eingesetzt wird, entscheiden die jungen Teilnehmer allein. Bitte Zeitschriften, Comics, Magazine und Zeitungen mitbringen für die Collage. Papier, Kleber und Stifte werden vom Kunsthaus gestellt.

Kosten: 5 Euro

Anmeldungen bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin:
mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 08341 8644


In Kooperation mit der VHS Kaufbeuren e.V.

Mi 27.03.2019 14.30 Kunst-Salon am Mittwoch

Führung mit Carmen Kühnert, Kunsthistorikerin
Ab ca. 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen im Café Kirschkern

Kosten: 12 Euro (inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen) | Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter 0 83 41 – 86 44

Die Teilnahme an der Führung ist auch ohne Kaffee und Kuchen möglich | Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt | Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin.

So 07.04.2019 11.00 Sonntagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Do 11.04.2019 18.00 Donnerstagsführung durch die Ausstellung »MENSCHENBILDER«

Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung bis 1 Tag vor dem Termin unter mail@kunsthaus-kaufbeuren.de oder 0 83 41 – 86 44

Mit den Arbeiten von Aram Bartholl, JODI und Evan Roth präsentiert das kunsthaus kaufbeuren  erstmals Gegenwartskunst, die sich mit den diversen Aspekten der digitalen Medien auseinandersetzt. Den Besucher erwarten Browserkunst, LED-Objekte und bewegte Computerprojektionen, aber auch Rauminstallationen und Wandarbeiten.
Im Gegensatz zur klassischen Kunst ist Browserkunst jederzeit und überall im Netz abrufbar. Sie wird meist mittels Animationen realisiert, aber auch durch die Kompromittierung vertrauter Seiten, die durch veränderte Algorithmen ein nicht vorhersehbares Eigenleben entwickeln. Wandobjekte verdeutlichen uns, wie sich die Formate und Einteilungen von Monitoren im Laufe der Zeit verändern. Andere Werke zeigen, welche Unmengen an Informationen automatisch vom Computer und seinen Programmen gespeichert werden. Diese Daten sind Abbilder unserer digitalen Identität.

Aram Bartholl, JODI und Evan Roth sind im Bereich der Digitalen Kunst renommiert und bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie beschäftigen sich in ihrer Arbeit mit den zahllosen Anwendungsmöglichkeiten des Internets, der Technisierung des Alltags, den Hardware-Komponenten von Computern und der eigenen Ästhetik des Digitalen.

Aram Bartholl (*1972 in Bremen) lebt und arbeitet in Berlin. Sein Werk lässt die Grenzen zwischen der fiktiven Welt des Internets und unserer alltäglichen Realität verschwimmen. Bartholl fragt nicht nur, was der Mensch mit den Medien macht, sondern auch in wie weit die Medien den Menschen verändern. Das Spannungsverhältnis von öffentlich und privat, online und offline, von Technologie und Alltagsleben liegt im Kern seines Schaffens.

JODI ist ein Kollektiv zweier Künstler: Joan Heemskerk, 1968 geboren in Kaatsheuvel (NL), und  Dirk Paesmans, geboren 1965 in Brüssel (BE). Seit Mitte der 1990er Jahre schaffen sie Kunst für das Netz und gehören damit zu den Pionieren der Internet-Kunst. In ihren Arbeiten mit einer deutlichen Low-Tech-Ästhetik zerstören sie förmlich vertraute Elemente der Computerwelt wie den Browser, den Desktop oder Spiele. Die Künstler versuchen, durch ihre Aktivitäten das öffentliche Bewusstsein zu wecken und dem Betrachter die Anfälligkeit der Maschine vor Augen zu führen.

Der New Yorker Künstler Evan Roth (Jahrgang 1978) lebt und arbeitet in Paris. Seine Kunst visualisiert und archiviert zeitgenössische Kultur durch den Einsatz moderner Technologien. Dabei fließen verschiedenste Elemente in seine zumeist durchaus kritischen Arbeiten mit ein. Roth hofft, dass seine Kunst die Menschen dazu veranlasst, die Rolle der Technologie in ihrem Leben zu hinterfragen. Der Künstler veranschaulicht sowohl analog mit Papierarbeiten, als auch digital mit Computeranimationen die unterschiedlichsten Vorgänge, die sich beim Surfen im Netz ereignen.

Die gezeigten künstlerischen Positionen machen deutlich, wie vielfältig Digitale Kunst sein kann. Der Besucher gewinnt Einblick in die Möglichkeiten, die das Medium Internet auch im Bereich der bildenden Kunst bietet, aber sicher hinterlässt ihn die Ausstellung auch nachdenklich und mit einem neuen, geschärften Blick auf die Netzwelt.

Unterstützung

Wir danken der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, dem verein der freunde und förderer des kunsthauses e.V., dem Euronics XXL ElektroPark Allgäu, der Krug + Priester GmbH & Co. KG und Herrn Wolf Lieser (DAM Gallery Berlin) für ihre Unterstützung